Skip to main content

Hitachi

Social Innovation

SICHERHEIT

Hitachis Lösungen schützen soziale Infrastruktursysteme gründlich vor Sicherheitsbedrohungen.

Wir bieten eine umfassende Sicherheitslösung, die alles von der Beratung in den aufstrebenden Bereichen bis zur Überwachung des Betriebs abdeckt, was zu einem robusten, vielschichtigen Schutz führt.

Im derzeitigen digitalen Zeitalter müssen Dienstleistungen in verschiedenen Geschäftsbereichen ununterbrochen 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr laufen. Während es im Bereich der effizienten Bereitstellung von Dienstleistungen Fortschritte durch Technologien wie IoT gegeben hat, sind auch die Methoden der Cyberattacken unterschiedlicher und ausgefeilter geworden - sogar an Cyberterrorismus grenzend.
Daher ist die Sicherheit innerhalb des Systems wesentlich. Aber das allein kann keine absolute Sicherheit garantieren.

Hitachis Sicherheitsansatz

Wir bei Hitachi verstehen, dass gründliche Sicherheit kontinuierliche Verbesserungen beinhaltet, was zusätzlichen Schutz sowohl auf operationalen als auch organisationalen Ebenen erfordert. Mit diesem Verständnis wendet Hitachi einen Sicherheitsansatz an, der sich auf vier Schlüsselelemente konzentriert: Erhärtung (starker Schutz), anpassbar (Flexibilität), reaktiv (schnell handelnd) und kooperativ (Zusammenarbeit mit Kunden auf Basis ihrer Bedürfnisse). Aufgrund der Prinzipien dieses Sicherheitsansatzes liefern wir eine umfassende Abwehrlösung, die organisatorischen, operationalen und systematischen Schutz bietet.

Hitachi arbeitet auch eng mit Kunden zusammen, um messbare Sicherheitsmaßnahmen mitzuerschaffen und zu entwickeln und dabei gleichzeitig die volle Bandbreite an Dienstleistungen anzubieten, die die gesamte Wertschöpfungskette abdecken – von Beratung in den aufstrebenden Phasen bis zur Überwachung des Betriebs. Bei Hitachi verpflichten wir uns dem Schutz unseres sozialen Infrastruktursystems. Zusammen mit unseren Kunden werden wir weiterhin unsere Zukunft vor den Sicherheitsrisiken von heute und morgen schützen.


Wir haben unseren Sicherheitsansatz auf Basis unserer reichen Erfahrung in der Bereitstellung von Sicherheitsdienstleistungen entwickelt.

Hitachi hat eine lange Geschichte im Bau von sozialen Infrastruktursystemen. Auf Basis des Konzepts der Wertschöpfungskette haben wir eine Gesamtlösung bereitgestellt, die von Beratung in den aufstrebenden Phasen bis zum Betrieb reicht. In diesen Initiativen konzentrieren wir uns immer auf eine Frage: Was benötigen Kunden, um ihre Dienstleistungen in Ruhe anbieten zu können? Wir bei Hitachi haben unsere Sicherheitslösung kontinuierlich sozialen Infrasturkturunternehmen angeboten, basierend auf einem gründlichen Verständnis ihres Vor-Ort-Betriebs.
Inzwischen hat Hitachi auch eine Leistungsbilanz im Betrieb von IT Infrastruktur für annähernd 300.000 interne Nutzer innerhalb der Hitachi Group. Durch diese Initiative steigern wir weiterhin unser Wissen darüber, wie man mit Cyberattacken umgeht.
Hitachis Sicherheitsansatz wurde auf der Grundlage dieser Erfahrung und unserer Geschichte im Schutz öffentlicher und privater Institutionen vor Bedrohungen begründet.
Zusammen mit unseren ausgebildeten Fähigkeiten in Cyber- und physischen Technologien arbeiten wir weiterhin zusammen mit unseren Kunden an der Bereitstellung von umfassenden Sicherheitslösungen.

Wir passen die Details jeder Lösung auf die Bedürfnisse unserer Kunden an, während wir Systeme für eine große Bandbreite an Bereichen bereitstellen.

Sicherheitsmaßnahmen für Energieüberwachungssysteme

Wir identifizieren und antizipieren jedes einzelne Risiko im gesamten großen System. Wir begründen dann eine Sicherheitsrichtlinie basierend auf den entwickelten Gegenmaßnahmen, die die physischen, informationellen und Kontrollsysteme umfasst. Durch diese Struktur sind wir in der Lage, den Betrieb von Infrastrukturen 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr zu schützen.

Sicherheitsmaßnahmen für Informationssysteme

Informationsverlust ist eine Tatsache im heutigen digitalen Zeitalter. Vor dem Hintergrund zunehmend diverser und ausgefeilter Cyberattacken werden jeden Tag Schwachstellen in IT-Infrastrukturen entdeckt. Aber das bedeutet nicht, dass Risiken unvermeidbar sind. Wir bei Hitachi schützen IT-Infrastrukturen mit einem tiefgreifenden Verteidigungssystem, das Blickwinkel von Ein- und Austritt bis zu Verbreitungsgegenmaßnahmen einbezieht. Dadurch schützen wir Informationsbestände, die lebenswichtig für jedes Unternehmen sind.

Dienstleistungen, die Hitachis Lösung unterstützen

CSMS-basierte Sicherheitsberatung

Um effektive Sicherheitsmaßnahmen einzusetzen ist es wichtig, einen Überblick über die Bedrohungen und Gegenmaßnahmen zu erhalten, während man den grundlegenden Schutz klärt. Das ist der erste Schritt, den wir mit unseren Kunden durch Hitachis Beratungsdienst, Unterstützungsdienst zum Aufbau von CSMS, unternehmen. CSMS ist ein Sicherheitsmanagementsystem für Kontrollsysteme, das durch internationale Standards vorgeschrieben ist. Dieser Beratungsdienst deckt nicht nur die Planung von Sicherheitsmaßnahmen auf der Grundlage der Risikobewertung ab, sondern auch den Betrieb. Bei der Gründung einer sicheren Organisation bauen wir ein internes Sicherheitssystem für Kunden, setzen Übungen für ihre Mitarbeiter ein, erhöhen die physische Sicherheit und bieten Training in Bereichen der Standards der Regeltreue. Mit dieser Dienstleistung erhalten Kunden ein grundlegendes Wissen über Sicherheitsmaßnahmen, die notwendig sind, um ihre Organisation effektiv zu schützen.

Große Bandbreite an physischen Sicherheitstechnologien

Um physische Sicherheit umzusetzen, stellt Hitachi eine große Bandbreite an Technologien bereit – darunter Zugangskontrolle, Videoüberwachungssysteme, Nummernschilderkennung und Videoverwaltung. Wir haben auch eine hochentwickelte Analyselösung, die die aus diesen Technologien gesammelten Daten nutzt. Beispielsweise bieten wir im Bereich der Analyse von Bilddaten Technologien an wie Verhaltensanalyse, die die Bewegungen von Menschen erkennt, Laufweganalyse, die die Laufwege von Menschen erkennt und multi-perspektivische Personensuche, die aufgrund von externen Merkmalen nach Verdächtigen suchen kann. Zusätzlich zum Erkennen von anormalen Bewegungen können diese Technologien auch genutzt werden, um Managementprobleme zu lösen, wie Qualitätsverbesserungen, Straffung des Betriebs und Diagnose von potenziellen Problemen.

Integrierte Cyber/Physische Sicherheitssysteme

Wir bei Hitachi sind in der Lage, die Sicherheit durch integrierte Überwachung von Cyber- und physischen Systemen kontinuierlich zu erhöhen. Durch fortschrittliche Analysen und die Nutzung der gewonnenen Daten aus Überwachungstechnologien können wir schnelle Entscheidungen treffen und Maßnahmen gegen potenzielle Risiken ergreifen.
All das ist möglich durch Lumada, eine umfassende IoT Plattform, die als Grundlage für unsere physischen und digitalen Technologien dient. Wir haben auch ein System geschaffen, das Kunden ermöglicht, uns den Betrieb anzuvertrauen – von Design und Entwicklung bis zu Betrieb und Instandhaltung – so dass wir ihre Fähigkeiten steigern können, effektiv auf Cyberattacken zu reagieren.